Bericht zur Flüchtlingssituation 2019/20

Im Sozialausschuss vom 15. März wurde im Rahmen von TOP 12 über die Flüchtlingssituation in Brühl berichtet. Neben einigen Statistiken zu den Regelbedarfsstufen und Unterbringungsformen folgte auch ein Bericht zur aktuellen Betreuungssituation.

Die zuständigen Sozialarbeiterinnen legen darin dar, dass die Anfragen und Probleme nicht nur in der Anzahl sondern auch in der Brisanz deutlich gestiegen sind. Vor allem bei den schon länger untergebrachten Familien und alleinstehenden Männern sei ein hohes Konfliktpotential vorhanden. Dabei kommt es auch immer öfter zu häuslicher Gewalt. In einem besonders schweren Fall wurde ein Unterkunftsbewohnerin mit ihrem dreijährigen Kind vom ehemaligen Lebenspartner mit einem Messer bedroht. Dabei wurde ein 16-jähriger Junge verletzt, der die Frau verteidigen wollte. In einem anderen Fall musste ein Kind aus der Obhut seines Vaters geholt werden, da dieser stark suzidgefährdet war. Und auch bei der Familienzusammenführung gab es vielerlei belastende Situationen, da Minderjährige aus ihrer langjährigen gewohnte Umgebung herausgerissen wurden. Darüber hinaus sorgt aber auch die vermehrte Verschuldung der Flüchtlinge sowie das illegale Bewohnen von unangemeldeten Personen in freien Zimmern der Flüchtlingsunterkünfte für große und zeitintensive Probleme.

Das Fazit „Die Sozialarbeiterinnen sind aufgrund der sehr differenzierten Einzelfälle und der vielen Nachfragen sehr belastet“ sollten wir als Hilferuf verstehen, dass hier in keinem Fall eine weitere Belastung hinzukommen darf. Insofern ist die in der letzten Ratssitzung von Rot-Grün beschlossene Selbstdeklaration der Stadt Brühl als „Sicherer Hafen“ als purer Hohn zu verstehen und würde die Situation der Sozialarbeiterinnen aber auch der Flüchtlinge weiter verschlechtern. Es zeigt sich erneut, dass wir es eben nicht schaffen und wir dringend eine strenger geregelte Migrationspolitik brauchen, um die Belastung auf der einen und Perspektivlosigkeit auf der anderen Seite zu beenden.

Weitere Informationen auch unter:
https://sdnetrim.kdvz-frechen.de/rim4410/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZZCnkYBY7SM5-vjh9y2Ncs0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*